Cub Cadet Lawnkeeper 3000
Cub Cadet Lawnkeeper 3000
Cub Cadet Lawnkeeper 3000
Cub Cadet Lawnkeeper 3000
Cub Cadet Lawnkeeper 3000
Cub Cadet Lawnkeeper 3000
Cub Cadet Lawnkeeper 3000
Cub Cadet Lawnkeeper 3000

Cub Cadet Lawnkeeper 3000

Für Rasenflächen von 2500 bis 3000 m²
26 V / 6 Ah - Lithium-Ionen-Akku
Gewicht 19 kg

CHF 1'990.00
inkl. 8% MwSt.

Beschreibung

DAS NEUE ZEITALTER DER RASENPFLEGE

Einfache Handhabung, hohe technische Intelligenz.

Mit den Roboter-Rasenmäher Lawnkeeper 3000 schlägt Cub Cadet ein neues Kapitel im Zeitalter der Rasenpflege auf.

Die vollautomatischen Rasenroboter mähen den Rasen komplett selbstständig. Einfach in der Handhabung, sicher und zuverlässig zeichnen sie sich durch ihre clevere technische Intelligenz aus. Ein herrlich grüner Rasenteppich und trotzdem reichlich Zeit für sonstige Gartenarbeit oder Freizeitaktivitäten.

Leiser Gigant für den großen Rasen
Robotermäher überzeugt mit kurzer Ladedauer
Sanft und leise gleitet der Lawnkeeper 3000 von Cub Cadet über den weitläufigen Rasen und schafft bis zu rund 3.000 Quadratmeter Rasen.

Wie die meisten Mähroboter arbeiten auch die Cub Cadet Roboter nach dem bewährten Mulchsystem. Sie schneiden die Spitzen des Grases ab, welche in die Grasnabe zurückfallen. Da das Gras zu fast 90 % aus Wasser besteht, kann der Boden es wieder aufnehmen.

So erhält der Rasen wichtige Nährstoffe und Wasser. Das Unkraut hat keine Chance mehr und der Rasen wird durch das kontinuierliche Mähen in kürzester Zeit dicht und widerstandsfähig.

Nach anderthalb Stunden Arbeit ohne Pause dockt sich der Robotermäher für zwei Stunden an der Ladestation an, und die 26-Volt Lithium-Eisen-Phosphat-Batterie ist wieder „vollgetankt“.

geringe Arbeitszeit
Durch die große Schnittbreite von 56cm, verbringt dieses Gerät bis zu 50% weniger Zeit auf dem Rasen, wie vergleichbare Roboter mit nur 25cm Schnittbreite. Das läßt mehr Zeit, Garten und Spiel zu genießen. Das Mulchsystem verarbeitet die Reste, zurück bleibt ein gepflegtes, sattes Grün.

Messersystem
Die Messer sind auf beiden Seiten geschärft. Durch die gegenläufig drehenden Messer, besteht die Möglichkeit die Messer untereinander zu tauschen, so daß jetzt wieder die scharfen Seiten im Einsatz sind. Dadurch kann eine doppelte Lebensdauer erzielt werden. Die Messer sind aus festem Edelstahl und sind auf eine Lebensdauer für eine ganze Saison konstruiert. Sie sind starr und deshalb auch für hohes Gras geeignet, z.B. der erste Schnitt am Saisonanfang.

Langlebige Stahlmesser, stufenlose Schnitthöhenverstellung
Beim Cub Cadet Modell 3000 verdoppelt sich die Lebensdauer seiner beiden Messer, da sie beidseitig geschliffen von rechts nach links getauscht werden können. In Verbindung mit der stufenlosen Schnitthöhenverstellung muss nicht einmal bei Saisonstart und hohem Gras mit einem herkömmlichen Mäher vorgemäht werden, da die starken Messer auch dieser Herausforderung gewachsen sind.

Kanten-Mähprogramm
In Kombination mit dem „Kanten mähen“ Programm, welches automatisch 2 mal in der Woche startet, und den über die Räder stehenden Messern, kann der Roboter die Kanten mähen, so dass lästiges Trimmen der Vergangenheit angehört. Generell gibt es 2 Grundprogramme. Der „Random“ Modus, bei dem der Roboter von der Basisstation aus nach einem programmierten Schema über den Rasen mäht und das „Kanten mähen“ Programm. In diesem Modus verlässt der Roboter die Basisstation und mäht 2 mal wöchentlich an der Kante des Rasens entlang. Danach wird im „Random“ Modus weitergemäht.

Random Return – vermeidet Spurrillen
Um die Akkus nachzuladen fährt der Lawnkeeper in die Ladestation zurück. Zur Orientierung verwendet er das Begrenzungskabel und folgt diesem bis in die Ladestation, allerdings immer versetzt. So hinterlässt er keine Spuren in der Rasenfl äche.

Mulchsystem
Die speziell geformten Messer und das geschlossene Gehäuse sorgen für perfekte Mulchergebnisse.
Durch diesen Recycling-Prozess wird Wasser und Nährstoffe aus Gras und Blättern dem Boden wieder zugeführt.
In Kombination mit dem regelmäßigen Mähzeitplan des Roboters, erhält der Rasen ein perfektes Erscheinungsbild, ohne weiteres zu tun.

Exakter Kantenschnitt
Im Kantenschnittmodus mäht der Lawnkeeper zweimal wöchentlich die Rasenkante. Überstehende Messer, die über
die Spur hinausreichen, sorgen dabei für einen exakten, sauberen Schnitt bis zum Rand. Lästige und zeitaufwändige
Nacharbeiten entfallen.

Schwimmend aufgehängtes Mähwerk
Eine Mähwerks-und Eingreifschutz Aufhängung wie im Automobilbau, folgt den Konturen jeder Art von Gelände für einen gleichmäßigen Schnitt.

Exakter Konturenschnitt
Die pendelnde Messeraufhängung folgt den Konturen des Rasens. So wird ein exzellentes Schnittbild erzielt, der Rasen bekommt ein glattes und einheitliches Aussehen.

Höhenverstellung
Die Schnitthöhe variiert von 20-80mm und wird stufenlos mit einem Knopf unter dem Gehäusedeckel verstellt. Die Skala befindet sich direkt neben dem Knopf.
In den meisten Fällen wird die Höhenverstellung für den ersten Schnitt am Anfang der Saison benötigt, um das Gras schonend in mehreren Schritten zu schneiden, bis die gewünschte Höhe erreicht ist.

Mähen und gleichzeitig mulchen
Das Mulch-Mähwerk des Lawnkeepers schneidet das Gras mit bis zu 5.800 min-1 in feinste Partikel. Diese „wässern“ den Rasen zusätzlich, da sie zu 90 % aus Wasser bestehen. Zudem sparen Sie sich das Kompostieren oder Entsorgen des Schnittguts.

Schnelle und einfache Inbetriebnahme
Die intuitive Menüführung des LC-Displays erleichtert die Eingabe des Mähprogramms, die Begrenzung der Mähzone gelingt in wenigen, schnellen Schritten. Dazu wird das Begrenzungskabel einfach um die zu bearbeitende Fläche gelegt und mit Heringen im Boden verankert. Hindernisse wie Büsche oder Teiche werden dabei ausgespart, feste Gegenstände automatisch erkannt und umfahren.

Ein beleuchtetes, leicht zu lesendes LCD informiert über den Status des Roboters. In Kombination mit 4 großen Tasten links und rechts vom Display, ist es sehr einfach im Menü Uhrzeit, Datum, Gartengröße, Nebenzonen, Startpunkte und Mähzeiten festzulegen. Einfach den Anweisungen im LCD folgen.
Zur Kinder- und Diebstahlsicherung besteht die Möglichkeit mit eine PIN Code und einem Alarmsystem den Roboter zu sichern.



Rasenflächen eingrenzen
Zunächst muss der zu mähende Rasen mit einem Kabel eingegrenzt werden. Wege, Teiche und Ähnliches müssen ebenfalls ausgespart werden. Sonstige Hindernisse im Garten werden von Sensoren erkannt und automatisch umfahren. Diese Erstinstallation des Begrenzungskabels muss nur einmalig erfolgen und ist in wenigen Schritten erledigt. Mögliche Korekturen können nachträglich problemlos vorgenommen werden. Die Drähte sind im Lieferumfang enthalten und werden auf dem Boden verlegt und mit Erdnägeln fixiert. Der Draht verschwindet innerhalb eines Jahres unsichtbar im Erdreich.



Justierbarer Regensensor
Das Schneidwerk sollte öfters gereinigt werden, wenn bei Regen gemäht wird. Deshalb gibt es einen Regensensor, den man aktivieren kann, um bei Regen Starts zu verzögern oder den Mäher in die Basisstation zurückkehren zu lassen.
Zusätzlich kann man die Sensibilität des Sensors auf die Menge des Regens einstellen.



Lautstärke
Der Eingreifschutz, umschließt die Schneidwerkzeuge und filtert dadurch die Geräusche. In der Kombination mit Direktantrieb, ohne Keilriemen und Zahnräder, und der geräuschoptimierten Messer, liegt der gemessene Schallpegel bei nur 66dB



Überwintern mit dem mitgelieferten Ladegerät
Über die Wintermonate sollte der Roboter an einem wärmeren Platz in der Garage eingelagert werden. Dabei ist zu beachten, dass das Gerät gesäubert wird und über das im Lieferumfang enthaltenen Kabel mit Strom versorgt wird. Dies geschieht dann vollautomatisch, die Batterie kann nicht überladen werden.

Sicherheit
Diverse Sensoren und Schalter sorgen dafür, dass sich die Roboter-Rasenmäher abschalten, sobald sie angehoben werden oder umkippen. Gegen Diebstahl sind sie mit einem PIN-Code und einem Alarm-System geschützt.



Technische Daten
Empfohlene Rasenfläche 2'500 - 3'000 m2
Maximale Steigung 19,2° / 35% (am Begrenzungskabel: 10° / 17,5%)
Schnittbreite 56 cm
Schnitthöhe 20 - 80 cm
Akku 26 V / 6 Ah Lithium-Eisenphosphat-Batterie, 2'000 Ladezyklen
Laufzeit 1 Std. 30 Min. (mehrere Zyklen)
Ladezeit 2 Std.
Material 2 x FastAttach-Stahlmesser
Messermotor 2 x 150 W
Umdrehungen Öko-Modus: 3'300 U/Min. / Power-Modus: 4'400 U/Min.
Stosssensor inklusive
Hebesensor inklusive
Kippsensor inklusive
PIN-Code inklusive
Alarmsystem inklusive
Regensensor inklusive, einstellbar
Display beleuchtetes LCD-Display
L x B x H 73,5 cm x 66 cm x 31,5 cm
Gewicht (ca.) 19 kg
Geräuschpegel gemessen: 66 dB(A), garantiert: 68 dB(A)
Begrenzungskabel inklusive
Erdnägel inklusive
Ladestation inklusive
Zubehör






Zurück zur Übersicht